Gründungsfest 2006

Obst- und Gartenbauverein Reicheneibach feiert mit 36 Vereinen prächtiges 100-jähriges Gründungsfest

Reicheneibach, 18.06.2006. Bei strahlendem Sonnenschein empfing der Obst- und Gartenbauverein Reicheneibach am vergangenen Sonntag zahlreiche Ehrengäste und 36 Vereine zur Feier des 100-jährigen Gründungsfestes. Nach dem musikalischen Empfang durch die „Unterkastler Blasmusik“ trafen sich die Gäste in der Stockschützenhalle zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück. Im Anschluss an den Kirchenzug durch das Dorf konnte Vorsitzender Walter Kerscher auf der Dorfwiese von Karl Sedlmaier Pfarrer Thomas Kratzer, Monsignore Rudolf Salzer, Diakon Alois Gallersdörfer, Schirmherrn Bürgermeister Johann Wamprechtshammer, 2. Bürgermeister Matthäus Mandl, Landrätin Bruni Mayer, Landtagsabgeordnete Reserl Sem, Bezirksrat Dr. Franz Lichtenecker, Bürgermeister Josef Maierhofer und 2. Bürgermeister Otto Fisch aus Rimbach, die Marktgemeinderäte aus Gangkofen, den zweiten Vorsitzenden des Bezirksverbandes Josef Kern, die Kreisvorsitzende Gretl Schacherbauer, die Ehrenmitglieder Josef Pavenzinger und Richard Gruber, die Deutsche Mostkönigin Nadine Diller mit ihren Prinzessinnen Maria Edmeier und Lisa Reitbauer sowie Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft „Kind in Not“ Nikolaus Raith begrüßen. Dem folgte die glanzvolle Feier des Festgottesdienstes, der von Pfarrer Thomas Kratzer und Monsignore Rudolf Salzer und Diakon Alois Gallersdörfer zelebriert und vom Reicheneibacher Kinderchor unter der Leitung von Brigitte Rembeck und den Gangkofener Bläsern musikalisch gestaltet wurde. Vorsitzender Walter Kerscher gab im Anschluss an den Gottesdienst einen kurzen Rückblick auf die Vereinsgeschichte. Er bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Sein besonderer Dank ging dabei an den Festausschuss mit Richard Gruber, Maria Haas,  Rosemarie Haderer, Hermann Holzner, Hildegard Huber, Thomas Kerscher, Katharina Köppl, Paula Lachner, Maria Rotheneichner, Anita Sextl, Hildegard Zisler und Tanja Zisler. Sein weiterer Dank ging an die Vereinsmitglieder, die Reicheneibacher Vereine, allen Reicheneibachern für die herrliche Schmückung der Häuser und Wege sowie dem SC Reicheneibach für die Bereitstellung der Stockschützenhalle.

Nach den Grußworten von Bürgermeister Johann Wamprechtshammer, Landrätin Bruni Mayer, Landtagsabgeordneter Reserl Sem, 2. Bezirksvorsitzendem Josef Kern und Kreisvorsitzender Gretl Schacherbauer führte der Festzug wieder durch die Straßen von Reicheneibach zurück zur Stockschützenhalle. Für besondere Begeisterung beim Festzug sorgten die Reicheneibacher Kinder mit ihren bunten Blumenbögen, der Jubelverein, dessen Mitglieder mit Blumensträußen am Festzug beteiligt waren, sowie die Mostkönigin Nadine Diller mit ihren Prinzessinnen. In der Festhalle überreiche Landrätin Bruni Mayer eine prächtige Linde als Erinnerung an den Festtag. Nach dem gemeinsamen Mittagessen trugen Stefanie und Julia Kerscher die von Hermann Holzner gedichteten „Weisheiten für den Gärtner“ vor.

Die bronzene Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft erhielten aus der Hand von Gretl Schacherbauer Hildegard Huber und Hermann Holzner. Weiter ehrte die Kreisvorsitzende Maria Haas mit einer Urkunde und einer Plakette für 20-jährige aktive Tätigkeit in der Vorstandschaft des Reicheneibacher Vereines. Die silberne Ehrennadel erhielt Anita Sextl aus der Hand des zweiten Bezirksvorsitzenden Josef Kern. Weiter zeichnete er Thomas Kerscher, Katharina Köppl, Paula Lachner und Hilde Zisler mit der goldenen Ehrennadel aus. Die „Mauerberger Dirndldratzer“ sorgten mit bissigen Gstanzln für spannende Unterhaltung, ehe Vorsitzender Kerscher abschließend, nachdem er selbst einen Marsch dirigierte, allen Gästen für ihr Kommen dankte und einen sicheren Nachhauseweg wünschte.

Folgende Vereine beteiligten sich am Gründungsfest:

Die Gartenbauvereine aus Arnstorf, Diepoltskirchen, Dirnaich, Eggenfelden, Falkenberg, Gangkofen, Haberskirchen, Hebertsfelden, Hölsbrunn, Johanniskirchen, Kirchdorf am Inn, Kollbach, Langeneck, Massing, Obertattenbach, Postmünster, Rossbach, Schlottham, Schönau,  Simbach am Inn, Tann, Taufkirchen, Unterdietfurt und Wurmannsquick, die Feuerwehren Engersdorf, Reicheneibach, Sallach und Seemannshausen sowie der Frauen- und Mütterverein Reicheneibach, der Imkerverein Gangkofen, die KSK Reicheneibach, die Landjugend Reicheneibach, die MMC Reicheneibach, der Reit- und Fahrverein Buch und der SC Reicheneibach

alle Bilder: Bichlmeier

Weitere Berichte aus dem Jubiläumsjahr:

07. und 08.10.2006 – Große Obstausstellung beschließt Jubiläumsjahr

07. und 08.10.2006. Mit einer großen Ausstellung fand das 100-jährige Gründungsjubiläum des Obst- und Gartenbauvereins Reicheneibach am vergangenen Samstag und Sonntag seinen Abschluss. „200 Äpfel-, 40 Birnen-, 47 Tomaten- und 12 Quittensorten sowie zahlreiche andere Fruchtsorten haben wir aus unserem Landkreis zusammengetragen um die Ausstellung so bunt und informativ wie möglich zu machen“ sagte Vorsitzender … 07. und 08.10.2006 – Große Obstausstellung beschließt Jubiläumsjahr weiterlesen

Posted in obstundgarten, ogv_gruendung, ogv_neu | Leave a comment

05.07.2006 – Erinnerungslinde wurde gepflanzt

05.07.2006 Eine Linde brachte Landrätin Bruni Mayer als Geschenk zur Erinnerung an das 100-jährige Gründungsfest des Obst- und Gartenbauvereins Reicheneibach am 18. Juni mit. Am vergangenen Mittwoch pflanzte der Festausschuss den Baum in der Nähe des Pfarrheimes.

Posted in obstundgarten, ogv_gruendung, ogv_neu | Leave a comment

09.03.2006 – Bürgermeister Wamprechtshammer Schirmherr beim Gründungsfest

09.03.2006 Die Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Reicheneibach am vergangenen Donnerstagabend im Gasthaus Gruber wurde für den ersten Festakt zum bevorstehenden 100-jährigen Gründungsfest unterbrochen. Vorstandsmitglied Hermann Holzner trug folgendes selbstgeschriebenes Gedicht vor: Ja, ihr liab’n Leit, es is jetzt soweit, des 100-jährige Gründungsfest steht o, des miaß ma feiern, a jeder, der wo ko!  Aber … 09.03.2006 – Bürgermeister Wamprechtshammer Schirmherr beim Gründungsfest weiterlesen

Posted in obstundgarten, ogv_gruendung, ogv_neu | Leave a comment

Das Jubiläumsjahr wirft seine Schatten voraus

„Wir sind schon mitten in den Vorbereitungen zum 100-jährigen Gründungsfest“, so Walter Kerscher, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Reicheneibach, mit Blick auf den 18. Juni 2006. „Es soll ein schönes Fest werden, an das sich alle gerne erinnern. Da gibt es viel zu organisieren und was ich jetzt schon machen kann, das mache ich“, schwärmt … Das Jubiläumsjahr wirft seine Schatten voraus weiterlesen

Posted in obstundgarten, ogv_gruendung, ogv_neu | Leave a comment