Familiengottesdienst und Fastenessen für die Kirchenrenovierung

Reicheneibach.

Schuldbewusstsein und Versöhnung stand im Mittelpunkt des von Pfarrer Thomas Kratzer am 18. März 2007 zelebrierten Familiengottesdienstes am vergangenen Sonntag in der Pfarrkirche Reicheneibach.

Dabei übernahmen die Kinder einen großen Teil der Gottesdienstgestaltung. So trugen sie die Fürbitten vor und zeigten auf beschrifteten Steinen Ursachen von Schuldbewusstsein wie Zerstörung, Drogen, Geiz, Ehebruch, Streit, Lüge und Egoismus.

Der Gottesdienst wurde vom Kinderchor Reicheneibach musikalisch gestaltet. Im Anschluss trafen sich die Reicheneibacher im Pfarrheim zum vom Frauen- und Mütterverein vorbereiteten Fastenessen. Innerhalb kürzester Zeit war  das Pfarrheim voll besetzt. Bei Kartoffelsuppe und Brot fehlte es den Besuchern an nichts und sie verbrachten einige gemütliche Stunden im Pfarrheim. Der Erlös daraus wird für die Kirchenrenovierung verwendet.

Der Kinderchor Reicheneibach gestaltete den Familiengottesdienst musikalisch
Foto: Bichlmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.