September 2017 – Martin-Luther-Zollstock für Walter Kerscher

Sallach. 16300 Meterstäbe nennt Walter Kerscher sein Eigentum. Er hat damit ein umfangreiches Meterstabmuseum, das er auch Besuchern gerne zeigt. Walter Kerscher verlangt keinen Eintritt, stattdessen steht ein Sparschwein für eine Spende für die Aktionsgemeinschaft „Kind in Not“ am Eingang.

Zur Anerkennung für vorbildliche Unterstützung der Aktionsgemeinschaft „Kind in Not“ wurde ihm nun von den Zollstockfreunden Köthen der Ehrentitel „Verdienter Zollstockfreund“ in Gold verliehen.  Als Geschenk erhielt er dazu einen der auf 300 Stück limitierten Auflage des Luther-Maßstabes. Der Luther Maßstab ist ein Zwei-Meter-Zollstock, der neben der klassischen metrischen Messskala auch 30 ausgewählte wichtige Ereignisse des berühmten Reformators Martin Luther von der Geburt in Eisleben am 10. November 1483 bis zum Tod am 18. Februar 1546, ebenfalls in Eisleben (Sachsen-Anhalt), zweisprachig in Deutsch, als auch in Englisch, optisch ansprechend abbildet.

Für vorbildliche Unterstützung der Aktionsgemeinschaft „Kind in Not“ erhielt Walter Kerscher die Ehrenurkunde und den Luther-Maßstab.

Foto und Text: Rudi Bichlmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.