September 2017 – Feuerwehr beweist guten Ausbildungsstand

Reicheneibach. Am vergangenen Samstag legte eine Gruppe der Feuerwehr die Prüfung für das Leistungsabzeichen der Stufe 4 ab. Die Schiedsrichter Kreisbrandmeister Ferdinand Aschl, Josef Holzhauser und Hubert Hacker bescheinigten der Gruppe einen sehr guten Ausbildungsstand und lobten die sauber und ruhig durchgeführte Arbeit. Ausbilder war Kommandant Karl Sedlmaier.

Das Leistungsabzeichen bestanden Michael Häglsperger, Andreas Häglsperger, Helmut Goldbrunner und Bernhard Kerscher. Sophie Hoffmann, Christian Gruna, Maximilian Eckmeier, Christoph Eckmeier und Stefan Peterhans halfen aus.

Bestanden das Leistungsabzeichen: (stehend von links) Kreisbrandmeister Josef Holzhauser, Kreisbrandmeister Ferdinand Aschl, Andreas Häglsperger, Maximilian Eckmeier, Christoph Eckmeier, Stefan Peterhans, Gruppenführer Bernhard Kerscher und Schiedsrichter Hubert Hacker;
Kniend (von links) Michael Häglsperger, Sophie Hoffmann, Helmut Goldbrunner und Maschinist Christian Gruna.

Foto und Text: Rudi Bichlmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.